Autologin: Automatische Anmeldung bei Windows einrichten

Hier eine kurze Anleitung wie einfach sich ein Autologin, also eine automatische Anmeldung bei Windows einrichten lässt!


Warum oder wann kann eine Automatische Anmeldung an Windows nützlich oder von Vorteil sein?

Aus Sicherheitsgründen sollte jedes Benutzerkonto an einem Computer mit einem Kennwort versehen werden.
Allerdings ist es für manche oder viele umständlich nach jedem Start des Systems bzw. PC’s das Kennwort eingeben zu müssen! Gerade dann wenn der Computer immer nur von ein und der selben Person benutzt wird.

Die Automatische Anmeldung beim Start an Windows ist daher eine sehr angenehme und feine Sache.
Das Benutzerkonto ist durch ein Passwort geschützt, ist z.b. wichtig beim Zugriff über das Netzwerk, aber durch die Automatische Anmeldung erfolgt somit keine nervige Abfrage von  Benutzername + Passwort beim Hochfahren!

Eine solche automatische Anmeldung ist natürlich nur dann sinnvoll, wenn auf dem Computer nicht mehrere unterschiedliche Benutzerkonten genutzt werden, bzw. wenn dieser Computer nicht von mehreren unterschiedlichen Personen benutzt wird!

 

Für die Automatische Anmeldung eines bestimmten Benutzers mit dem dazugehörigen Passwort an Windows gibt es mehrere Möglichkeiten! (CMD oder Registry)

 

Möglichkeit 1: Autologin in der Registry einrichten:

  1. Aufrufen der Windows-Registry über Start => Ausführen => „regedit
  2. Anschließend navigiert man in der Windows-Registry zu folgendem Pfad:
    Dies ist der Box-Titel
    HKEY_LOCAL_MACHINE – SOFTWARE – Microsoft – Windows NT – CurrentVersion – Winlogon
  3. Dort angekommen, müssen nun 3 Einträge erstellt bzw. bearbeitet werden!
    1. AutoAdminLogon
    2. DefaultUserName
    3. DefaultPasswordDie Einträge für „AudoAdminLogon“ und „DefaultUserName“ sind manchmal schon vorhanden, wenn nicht, dann müssen diese Einträge auch noch erstellt werden!

       

  4. Für das erstellen der oben genannten Eintrage, klickt man nun im rechten Teil des Fensters auf „Neu“ => „Zeichenfolge“ und erstellt falls nicht schon vorhanden erst einmal alle 3 oben aufgeführten Einträge!
  5. Als nächstes werden die 3 erstellen Einträge nun mit den richtigen Werten befüllt!
    1. bei „AutoAdminLogon“ setzt man den Wert auf „1„, um die automatische Anmeldung an Windows, sprich also das Autologin zu aktivieren!
    2. bei „DefaultUserName“ trägt man den entsprechenden Benutzernamen ein, der für die automatische Anmeldung verwendet werden soll!
    3. bei „DefaultPassword“ trägt man nun das entsprechende Passwort für das entsprechende Benutzerkonto ein!
  6. Hat man dies alles erledigt, kann man die Windows-Registry schließen.
  7. Beim nächsten Neustart oder Hochfahren des Computers sollte dann die Automatische Anmeldung an Windows schon funktionieren! (Vorausgesetzt man hat die richtigen Daten wie Benutzername + Kennwort in der Windows-Registry angegeben! 😉 )

 

Möglichkeit 2: Autologin einrichten über die Eingabeaufforderung (CMD): 

  1. Öffnen einer Eingabeaufforderung über Start => Ausführen => „cmd
  2. Anschließend führt man je nach installierten Betriebssystem folgenden Befehl aus:
    bei Windows 7:
    „control userpasswords2“
    ab Windows 8 bzw. Windows 10:
    „netplwiz“
  3. Anschließend öffnet sich ein Fenster, in dem man verschiedene Einstellungen zu den Benutzerkonten tätigen kann.
  4. Dort muss man den Haken bei „Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingebenentfernen!
  5. Anschließend klickt man auf „Übernehmen“ und muss nun den Benutzernamen sowie das dazugehörige Kennwort eingeben, das künftig für die Automatische Anmeldung verwendet werden soll!

    Mit einem Klick auf „OK“ bestätigt & schließt man nun die Abfrage von Windows!

  6. Beim nächsten Neustart oder Hochfahren wird der zuvor konfigurierte Benutzer nun Automatisch an Windows angemeldet!  😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.adminweb.at/autologin-automatische-anmeldung-bei-windows-einrichten/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.