Dummy Files mit fsutil erstellen

Ein Dummyfile ist eine „PlatzhalterDatei, die man in jeder beliebigen Größe erstellen kann. Damit lässt sich z.B. ein Teil der Festplatte reservieren, damit man wenn diese voll werden sollte durch löschen dieser Dummydatei wieder etwas mehr „Luft“ bzw. Platz bekommt!

Natürlich gibt es diverse Tools, mit denen man solche Dummyfiles erstellen kann, aber wozu eine Software herunterladen oder gar noch installieren, wenn dies auch mit Windows Bordmitteln funktioniert?

Hier deshalb eine kurze Anleitung, wie man mit dem Tool „fsutil“ in der Windows PowerShell eine solche Dummydatei erzeugt!

  1. PowerShell starten
  2. Und mit folgendem Befehl z.B. eine 1GB große Dummy Datei erstellen:
    Befehl:
    fsutil file createnew C:\Temp\dummydatei.txt (1GB)

    Mit diesem Befehl erstellt „FSUTIL“ schnell & unkompliziert eine Datei mit dem Namen „Dummydatei.txt“ mit 1GB Größe, im Verzeichnis „C:\Temp

  3. FERTIG

 

Natürlich kann man das Verzeichnis, den Dateinamen, die Dateierweiterung, sowie die Dateigröße beliebig je nach Wunsch abändern!  😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.adminweb.at/dummy-files-mit-fsutil-erstellen/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.