Mrz 09 2017

Fehlermeldung „USB-Hubstromverbrauch überschritten“ – Citrix Receiver

Schon des öfteren hatte ich in letzter Zeit immer wieder das Problem, dass beim anschließen eines USB-Gerätes z.B. bei einem Notebook ich immer wieder folgende Fehlermeldung (oder eine ähnliche) erhalten habe:

Fehlermeldung
USB-Hubstromverbrauch überschritten

bzw. so oder eine ähnliche Fehlermeldung wie diese hier:

 

Das komische daran war bisher eigentlich immer das, dass es ganz egal war ob ein USB-Hub in Verwendung war oder nicht. Es war egal ob man das USB-Gerät z.B. am Notebook direkt angeschlossen hatte oder z.B. über die dazugehörige Dockingstation…

 

Nach etwas Recherche im Netz wurde ich jedoch relativ schnell fündig!

Das ganze wird vom Citrix-Receiver der auf allen diesen betroffenen Geräten verwendet wird verursacht!

 

Das Problem lässt sich aber ziemlich schnell und einfach lösen!

 

Möglichkeit 1:

Man deinstalliert die aktuell installierte Version des Citrix Receivers und installiert die neueste Version, denn das Problem wird nur von Version 4.2 verursacht!

 

Möglichkeit 2 :

(Möchte oder kann man nicht die neueste Version des Citrix-Receivers installieren bzw. verwenden, so lässt sich das Problem natürlich auch anders lösen! Hierfür muss allerdings ein Registrierungs-Eintrag erstellt werden!)

  1. Aufrufen des Registrierungs-Editors über Start => Ausführen => „REGEDIT
  2. Anschließend erstellt man unter folgenden Schlüssel
    HKLM\SOFTWARE\Citrix\ICA Client\GenericUSB
    einen DWORD 32-Bit Eintrag mit dem Namen „DisableInternalDeviceCtlDispatchHook“ und setzt dessen Wert auf „1
  3. Zum Schluss sollte bzw. muss der betroffene Computer noch neugestartet werden!
  4. Danach sollte die Fehlermeldung nicht mehr auftauchen!

Hier noch ein Link von der Citrix-Support Seite wo das Problem nochmals beschrieben wird: https://support.citrix.com/article/CTX200347

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.adminweb.at/fehlermeldung-usb-hubstromverbrauch-ueberschritten-citrix-receiver/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.