Jan 22 2016

VMware vCenter Server: Fehler bei der Installation aufgrund zu wenig Arbeitsspeicher

Möchte man VMware vCenter Server auf einem Windows Server installieren, so benötigt dieser Minimum 8GB Arbeitsspeicher (RAM)!

Möchte man das ganze jedoch nur in einer Testumgebung installieren, stehen evtl. nicht immer 8GB RAM zur Verfügung, so wie in meinem Fall.
Führt man die Installationsdatei von VMware vCenter Server aus, überprüft der Installer das System auf die notwendigen Systemvorraussetzungen. Sind so wie in meiner Testumgebung keine 8GB Ram vorhanden, erhält man lediglich folgende Fehlermeldung:

VMware vCenter Windows  zu wenig RAM
Die Installations wird abgebrochen und kann nicht fortgesetzt werden.

 

Man kann die Überprüfung der auf die notwendigen Systemvorraussetzungen bei der Installation jedoch unterbinden!
Dies ist aber wirklich NUR in Testumgebungen zu Empfehlen, und KEINES Falls in Produktivumgebungen!

 

So kann die Überprüfung bei der Installation übersprungen werden:

  1. man öffnet die Eingabeaufforderung (CMD) und wechselt zum Installationsordner bzw. zum CD/DVD Laufwerk
  2. Anschließend wechselt man noch in den Unterordner indem sich die vCenter Installationsdateien befinden
  3. Dort angekommen gibt man den genauen Namen der Installations.EXE ein, und hängt noch den Parameter „SKIP_HARDWARE_CHECKS=1“ hinten an.
  4. Anschließend führt man das ganze mittels der ENTER-Taste aus. Die Installation läuft ab diesem Zeitpunkt genau so ab wie wenn man direkt die EXE Datei ausgeführt hätte!
  5. Hier noch ein Beispiel wie der fertige Befehl aussehen könnte:
    Bsp.:
    VMware-vCenter-Server.exe SKIP_HARDWARE_CHECKS=1

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.adminweb.at/vmware-vcenter-server-fehler-bei-der-installation-aufgrund-zu-wenig-arbeitsspeicher/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.