Windows 10 1803 – Bluetooth Audio Lautstärkeregelung funktioniert nicht – „Absolute Volume“

Mit dem Update „1803“ unter Windows 10 hat Microsoft ein neue Funktion, bzw. ein neues Feature eingeführt!
Das sogenannte „Absolute Volume“ Control.

Damit soll man bei z.B. Bluetooth Lautsprechern die Hardware Lautstärke des Bluetooth Lautsprechers regeln können!
Eigentlich eine sehr nette Sache, nur leider funktioniert das scheinbar noch nicht mit allen Bluetooth fähigen Lautsprechern, wie ich neulich bei mir feststellen musste!
(z.B.: mit meinem neuen *Anker SoundCore Boost Bluetooth Lautsprecher)

Das Problem war das ich z.B. beim Musik hören nicht mehr wie gewohnt die Lautstärke über die Lautstärkeregelung von Windows in der Taskleiste regeln konnte, sondern nur mehr am Bluetooth Lautsprecher selbst, oder eben über die Lautstärkeregelung des jeweiligen Musikplayers selbst 😉 

Nach kurzer Fehlersuche bin ich auf diese neue Funktion, bzw. dieses neue Feature gestoßen welches seit Windows 10 1803 eingeführt wurde!
(Und da ich aktuell auf meinem Notebook Windows 10 1903 installiert habe, traf das ja auch hier zu 😉  )

Die Lösung für das Problem ist „realtiv“ einfach, man kann dieses neue Feature auch einfach wieder deaktivieren, sodass man nachher wieder wie gewohnt die Lautstärke über die Regelung in der Taskleiste vornehmen kann.

Hierfür muss nur ein kleiner Eintrag in der Windows Registry geändert werden… 😆

Und so wird’s gemacht:

  1. Aufrufen der Windows Registry über Ausführen => „regedit
  2. Anschließend begibt man sich zu folgendem Pfad in der Windows Registry:
    Pfad:
    Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\Bluetooth\Audio\AVRCP\CT
  3. Dort erstellt man nun einen „REG_DWORD“ mit dem NamenDisableAbsoluteVolume“ und setzt dessen Wert anschließend auf „1
    💡  Sollte ein Eintrag mit einem solchen Namen & dem Wert0schon vorhanden sein, diesen einfach bearbeiten und den Wert auf „1“ ändern! 😉 
  4. Nachdem der Eintrag erstellt oder bearbeitet wurde, die Windows Registry schließen und den Computer einmal neustarten!
  5. Nachdem Neustart, kann man nun wieder wie gewohnt die Lautstärke des Bluetooth Lautsprechers über die Lautstärkeregelung in der Windows Taskleiste ändern! 😉

 

Hier auch noch ein Link zu einem Beitrag im Microsoft Forum:

https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_10-hardware/windows-10-version-1803-april-2018-update-broke/5be7a2a0-2caa-47f0-8054-fba5d7b4f282?page=5

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.adminweb.at/windows-10-1803-bluetooth-audio-lautstaerkeregelung-funktioniert-nicht-absolute-volume/

10 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Markus auf 15. Oktober 2020 bei 19:43
    • Antworten

    Hatte dasselbe Problem mit dem „Tribit XSound Go“.
    Besten Dank für den Tipp!

    • Benno auf 11. Oktober 2020 bei 15:54
    • Antworten

    Vielen Dank 🙂

    • Werner auf 9. Oktober 2020 bei 13:55
    • Antworten

    Toller Tipp. Endlich geht die Lautstärkeneinstellung wieder. Lange gesucht und hier gefunden. Lautsprecher sind Marshall Woburn. Vielen Dank

  1. Super! Hab zufälligerweise auch den gleichen BT Lautsprecher und dieser Tipp hier hat sofort funktioniert. Merci!

    • Christia auf 11. Juli 2020 bei 11:59
    • Antworten

    Super, hat bei mir auch funktioniert mit nem JBL Flip.

    Vielen Dank!

    • dr. r. k. auf 14. Mai 2020 bei 20:04
    • Antworten

    Top erklärt, Daumen hoch! Alles hat genauso funktioniert wie beschrieben! Wenn nur alle so eine klare und verständliche Lösung hätten!
    Vielen Dank für diese Empfehlung!

    • Patrick Pessin auf 13. April 2020 bei 12:06
    • Antworten

    Wunderbar, hatte das mit meinem neuen Anker Blutooth Lautsprecher und es war schon sehr nervig.
    Hat auf anhieb nach dem Neustart wieder geklappt 😉

  2. Vielen Dank für diesen überragenden Tip. Genau DAS war bei mir das Problem bei meiner JBL Flip Essential.

  3. Vielen Dank, mir ging es genauso wie Tom. Jetzt funktioniert alles wieder.

  4. Was hab ich nur bei diesem Problem, ausichtslos scheinend, nach einer Lösung gesucht (hab auch einen Anker Soundcore Boost).
    Vielen Dank für die (Er)Lösung!

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.