Jun 19 2016

Windows 10: CD/DVD Laufwerk fehlt nach dem Upgrade/Installation bzw. ist nicht mehr sichtbar! – Code 19

Nachdem ich wieder einen meiner mehreren PC’s mit Windows 10 ausgestattet habe und mit den Treibern,Updates und installieren der wichtigsten Software fertig war, viel mir auf das seitdem ich Windows 10 installiert habe plötzlich das CD/DVD Laufwerk nicht mehr sichtbar war bzw. mir einfach nicht mehr angezeigt wurde ?!?!

Im Geräte Manager war es schon vorhanden, nur war ein gelbes Ausrufezeichen dabei und in der Beschreibung war folgende  oder so ähnliche Fehlermeldung zu sehen:

Dieses Hardwaregerät kann nicht gestartet werden,
da dessen Konfigurationsinformationen (in der Registrierung) unvollständig oder beschädigt sind. (Code 19)

Solche immer wiederkehrenden Probleme, dass plötzlich nach einem Update oder nach Installation einer Software tauchten ja auch schon bei den Vorgängern von Windows 10 auf. Sprich auch bei Windows Vista/7/8/8.1 hatte ich solch ein Problem schon des Öfteren!
Dort lag es aber eigentlich meistens daran, dass man in der Registrierung von Windows die „LowerFilters“ und die „Upperfilters“ löschen musste! Danach funktionierte eigentlich wieder alles.. Oder es lag eben an Programmen wie Nero, DaemonTools etc. die „Virtuelle Laufwerk’s-Treiber“ installierten.

Aber in meinem Fall hatte ich ja eine frische Windows 10 Installation mit den Treibern + Windows Updates + die „Standardprogramme“ eben, wie z.b.:Java,PDF-Creator,Adobe Reader,Microsoft Office,ein Antiviren Programm (Sophos Endpoint Security and Control) etc…. aber definitiv noch keine Programme wie Nero / DaemonTools oder ähnliches. Auch noch keine Spiele etc.. einfach NICHTS!!

Was verursachte also jetzt schon solch ein Problem?

Für den Anfang habe ich natürlich zuerst einmal wie schon „üblich“ die Möglichkeit mit den „Upperfilters“ & „LowerFilters“ probiert. Aber die waren noch nicht einmal vorhanden.. Auch die Deinstallation des Laufwerks,Firmwareupdate,Bios-Updates etc. brachten nicht den gewünschten Erfolg! Es muss also doch an einer bereits installierten Software liegen, dachte ich mir…

Nach sehr langer Recherche im Netz fand ich anschließend einen sehr nützlichen Hinweis!

Es könnte scheinbar an meinem Antiviren Programm „Sophos Endpoint Security and Control“ liegen.

Zuerst dachte ich dass kann nicht sein, den dieses Anti-Viren Programm hab ich ja schon auf mehreren Computern bei bzw. von mir im Einsatz und läuft ja überall OHNE Probleme!
RICHTIG! Tut es ja auch aber eben noch auf KEINEM PC mit Windows 10!!!

Lange Rede kurzer Sinn! => Gefunden habe ich dass ganze im SOPHOS eigenen Forum von einem bzw. zwei sehr findigen Community Nutzern! Hier findet ihr das ganze noch einmal zum nachlesen!

Schuld an dem ganzen ist ein von Sophos installierter Treiber mit dem Namen „scdfilter.sys“ welcher NICHT MEHR Digital Signiert ist!
Dass ganze kann man schön im Gerätemanager in den Laufwerks-Eigenschaften sehen, denn dort ist einmal wie üblich die Treiber-Datei „cdrom.sys“ zu sehen, ABER eben auch die „scdfilter.sys

CD-DVD Laufwerk Sophos sdcfilterDeshalb wollte ich nicht auf meinen geliebten bis jetzt genutzten Virenschutz verzichten und suchte nach einer Lösung für das Problem…

Folgendes muss getan werden, damit alles wieder „Ordnungsgemäß“ funktioniert:

  1. Als erstes ruft man mit dem „Windows-Explorer“ den Ordner von Sophos auf, indem sich „sdcfilter.sys“ Datei und die dazugehörige „INF-Datei“ befinden. Diese findet man hier:
    Pfad zur 'sdcfilter.sys' inkl. der passenden 'INF-Datei'
    C:\ProgramData\Sophos\AutoUpdate\Cache\decoded\savxp\ClassFilterDrivers\wnet_ia64
  2. Mit einem einfachen „Rechtsklick“ auf die „INF-Datei„, wählt man nun aus dem Kontextmenü „Installieren“ aus!
  3. Danach den PC noch neustarten (evtl. vorher falls noch nicht geschehen das Laufwerk im Geräte-Manger nochmals deinstallieren)
  4. Nach dem Neustart, steht das CD/DVD Laufwerk sofort wieder OHNE Probleme zu Verfügung!

 

Anmerkung:

Bevor ich den Fehler durch die Installation mittels der „INF-Datei“ löste, konnte man das Problem auch „temporär“ lösen, indem man nach jedem! Neustart des PC’s zuerst in den Geräte-Manger ging, dort das Laufwerk deinstallierte, und anschließend über „Nach geänderter Hardware suchen“ neu installieren lies! Denn danach funktionierte das CD/DVD-Laufwerk auch wieder! (Aber eben nur bis zum nächsten Neustart! :mrgreen: )

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.adminweb.at/windows-10-cddvd-laufwerk-fehlt-nach-dem-upgradeinstallation-bzw-ist-nicht-mehr-sichtbar-code-19/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.