Ältere E-Mails in Outlook werden nicht angezeigt – Exchange-Cache-Modus

 

Mit Office 2013 hat Microsoft in Outlook im Exchange-Cache Modus eine neue Funktion eingeführt, den „Synchronisierungsregler“.
Mit diesem Regler kann der Zeitraum für lokal zwischengespeicherte E-Mails festgelegt werden.
Diese zwischengespeicherten E-Mails, legt Outlook in einer lokalen Cache-Datei (OST-Datei) ab!

Standardmäßig steht dieser Synchronisierungsregler für den Synchronisationszeitraum auf 12 Monate.
Dadurch werden E-Mails, die den Synchronisierungszeitraum überschritten haben nicht mehr in Outlook angezeigt!

Stattdessen findet man in Outlook folgenden Hinweis:

 

 

Möchte man dass Outlook wieder alle E-Mails anzeigt, bzw. über einen größeren Zeitraum hinweg, so muss man den Synchronisierungszeitraum des Exchange-Cache Modus ändern.  😉

So ändert man den Zeitraum für die Synchronisation des Exchange-Cache Modus:

  1. Aufrufen der Kontoeinstellungen über Datei => Kontoeinstellungen => Kontoeinstellungen
  2. Anschließend wählt man im KarteireiterE-Mail“ das entsprechende Exchange E-Mail Konto aus und klickt auf „ändern„.
  3. In den nun geöffneten Fenster, kann man mittels des Schiebereglers den Zeitraum der im lokalen Cache zwischengespeicherten E-Mails festlegen!

    Dabei stehen folgende Zeiträume in Outlook zur Verfügung: 

    • ab Outlook 2013: ein Monat, drei Monate, sechs Monate, 12 Monate & ALLE
    • ab Outlook 2016: drei Tage, eine Woche, zwei Wochen, ein Monat, drei Monate, sechs Monate, 12 Monate, 24 Monate & ALLE
  4. Mit einem Klick auf „Weiterspeichert & schließt man das Fenster wieder.
  5. Hat man den Synchronisationszeitraum erhöht, weil ältere E-Mails nicht mehr angezeigt wurden, müssen die Ordner anschließend aktualisiert werden.
    Dies geschieht in dem man auf „Ordner aktualisieren“ klickt, im Karteireiter „Senden/Empfangen„Hat man den Zeitraum verringert, muss Outlook einmal beendet & neu gestartet werden.
  6. Danach sollten alle im Synchronsierungszeitraum fallenden E-Mails auch wieder angezeigt werden!  😉

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.adminweb.at/aeltere-e-mails-in-outlook-werden-nicht-angezeigt-exchange-cache-modus/

4 Kommentare

1 Ping

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Hi! Ich habe auch das selbe Problem mit Office 2019 . Ich hab Office 2019 neu installiert und jetzt sehe ich die alten E-Mails nicht mehr. Mail ist mit IMAP eingerichtet.
    Das 2. Problem. Er sendet und empfängt nur sehe ich die Mails nicht. Auch ist im Posteingang nichts fettes sichtbar.
    Im Spam ist auch nichts. Links oben den Pfeil hab ich auch schon runter geklappt.
    Ich bin im Moment Ratlos was das sein könnte.
    Ist sicher nur eine Kleinigkeit, so wie immer.
    Habt Ihr dazu eine Idee?
    Grüße Conny

    • Alex Rudolph auf 29. Juni 2020 bei 11:36
    • Antworten

    Hallo zusammen,

    ich habe in Outlook 2016 das gleiche Problem, dass Emails älter als 3 Monate nicht angezeigt werden. Über die Suchfunktion werden allerdings alle älteren Mails gefunden. Die Mailabholung ist über pop3 konfiguriert. Hat jemand einen Tip?

    LG Alex

    • Jakob Breitenbach auf 22. Mai 2020 bei 15:33
    • Antworten

    Der Ablauf ist gut dokumentiert, aber ich habe Outlook 2019, kein Exchange.
    Meine alten mails werden nicht synchronisiert und den Schieberegler für die Einstellung des Synchronisierungszeitraum finde ich nicht.

    Wo kann man bei Outlook2019 einstellen ?

    Danke und Gruß, jbr

    1. Wenn du nur ein normales POP3 Konto in Outlook eingerichtet hast gibt es die Option auch nicht 😉
      Die gibts nur wenn du in Outlook ein Mailkonto von einem Exchange Server eingerichtet hast!

      LG
      Daniel

  1. […] 6. Ältere E-Mails in Outlook werden nicht angezeigt – Exchange … […]

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.